Wie ich den Dalai Lama traf

dalai_lama

Es war 2010 als es uns im Rahmen unserer einjährigen Asienrundreise in den nordindischen Himalaya, in das Ländereck von Pakistan, China und Indien verschlug. Wir juckelten 48 Stunden in einem Minibus über Pässe und durch Täler und kamen mit ordentlichen Nackenschmerzen und einem quasi-Schleudertrauma in Leh auf dreieinhalbtausend Meter ü.NN. an. Ein paar Tage später – die Schmerzen waren verschwunden – erschien der Dalai Lama im Ort. Unverhofft, unerwartet. Umgeben von knapp 28.000 Gläubigen blickten wir dem coolsten Checker einer Religion in die Augen. Er lächelte uns zu und wir schmelzen noch heute dahin, wenn wir daran denken & die Fotos sehen.

Dieses und viele weitere Reise-Abenteuer findest du detailliert und mit Fotos in unserem neu-designten Reiseblog WE LOVE ADVENTURES.COM.




coded by nessus

Leave a reply