Legenden leben: EVOSONIC

evo_logo_600x155Kennt von Euch noch jemand Radio evosonic? Vom 1. Mai 1997 bis zum 1. Oktober 1999 schrieb der Sparten-Sender für elektronische Tanzmusik Geschichte. Die Wikipedia sagt: „Evosonic war ein auf elektronische Tanzmusik spezialisierter deutscher Hörfunksender, der Ende der 1990er-Jahre über Kabel und Satellit zu empfangen war.“

Das war quasi Soundcloud 1.0 – 24 Stunden am Tag non-stop Techno, Acid, House, Drum & Bass und so weiter. Und diese Geschichte wird jetzt zum Leben erweckt. Die einstigen Macher und Fans bauen auf http://evosonic.de ein audio-visuelles Archiv.

Aber was war das Besondere, dass es sich 15 Jahre nach dem letzten Beat lohnt, darüber zu schreiben? Evosonic schaffte es als reines Nischenprogramm für die Techno-Generation in den Sendebetrieb. Das, was wir heute mit Mixcloud, Souncloud & Spotify kennen – unser eigenes Radio zu erschaffen, gab es damals nicht. Und wer Techno mochte, der hatte es schwer, sich mit den neusten Mixen und frischen Platten zu versorgen. Auf Knopfdruck gab´s da nichts. Und so verbrachte man Stunden vor dem Radio, strapazierte sein Tapedeck (ich kaufte mir so eins, mit dem ich 2x 120 Minuten aufnehmen konnte – falls ich mal längere Zeit aus dem Haus musste) und tauschte die Sendungen mit Leidensgenossen.

Was für eine verrückte Zeit. Heute, meine ich. Musik auf Knopfdruck.

Und darum ist es auch irgendwie toll, dass dieser Sender, auch wenn er längst Geschichte ist, noch hörbar ist und hoffentlich auch bleiben wird.

Das Sound-Archiv findet sich hier…




coded by nessus

1 Comment

  1. jens hohmann · 25. August 2013 Reply

    An dieser Stelle möchte ich dir dann mal ganz schnöde BLN.FM ans Herz leben. BG Jens

Leave a reply